Softwarelizenz

Lizenzvereinbarung (EULA)

Dies ist ein Vertrag. Indem Sie diese Software installieren, akzeptieren Sie alle im Folgenden aufgelisteten Bedingungen. Sollten Sie den Bestimmungen nicht zustimmen können, dürfen Sie die Software nicht installieren.

Garantie

Die Software wird ohne jede Garantie angeboten. Es gibt keine Garantie, dass die Funktionen der Software Ihren Anforderungen entsprechen, die Software fehlerfrei ist, oder Fehler in der Software behoben werden.

Haftung

Da Fehlfunktionen auch bei ausführlich getesteter Software durch die Vielzahl an verschiedenen Rechnerkonfigurationen niemals ausgeschlossen werden können, übernimmt der Autor keinerlei Haftung für jedwede Folgeschäden, die sich durch direkten oder indirekten Einsatz der Software oder der Dokumentation ergeben. Uneingeschränkt ausgeschlossen ist vor allem die Haftung für Schäden aus entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Informationen und Daten und Schäden an anderer Software, auch wenn diese dem Autor bekannt sein sollten. Ausschließlich der Benutzer haftet für Folgen der Benutzung dieser Software.

Copyright

Programme und Dokumentation sind Copyright (c) André Rübel.

Weitergabe

Die Software ist Freeware. Sie duerfen die Software auf beliebig vielen Computern solange einsetzen wie Sie wollen. Veröffentlichungen auf CD-ROM innerhalb von Sharewaresammlungen und Zeitschriften sind gestattet. Voraussetzung: Dies geschieht kostenlos und es werden jeweils alle zum Programm gehörenden Dateien unverändert weitergegeben. Die Software ist NICHT Public Domain Software. Das Copyright sowie alle Eigentumsrechte an der Software und dem Quellcode bleiben beim Autor.

Einschränkungen

Manipulation, Dekompilierung und Disassemblierung der Software ist nicht erlaubt. Wenn Si wissen wollen, wie es funktioniert, fragen Sie mich, dann kann ich Ihnen vielleicht helfen.

Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung in dieser Lizenzvereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch der Bestand des geschlossenen Vertraege im uebrigen nicht beruehrt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen Bestimmung am naechsten kommt.

Alle verwendeten Produktnamen und eingetragenen Warenzeichen werden hiermit als Eigentum ihrer Inhaber anerkannt, unabhängig davon, ob sie als solche gekennzeichnet sind oder nicht.

Sprechtraining
Softwarelicense